einen neuen Brief aufgeben
Antwort auf:
Warum sollten wir es gewaltfreie Aktion nennen?

den Freitag 4. April 2014

„Gewaltfreiheitsdebatte? Militanzdebatte? Nicht schon wieder!“, stöhnen viele AktivistInnen, wenn es in Bündnissen, Kleingruppen oder theoretischen Diskussionen auf die unterschiedlichen Ansätze, Handlungsweisen und Überzeugungen bezüglich Gewalt und Gewaltfreiheit zu sprechen kommt. Die Debatte ist jedoch hoch aktuell.
Die 80-seitige Dokumentation des BSV-Fachgespräches im Oktober 2013 in Minden erscheint als Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 36 (HuD) mit dem Titel „Gewaltfreiheit – (...)

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Nachrichten

Ici vous pouvez afficher le titre (avec lien) et le début du texte des articles avec le mot-clé "actus".

Et les actus défilent !

einige Fotos
Beliebige...

Lieblingswebsiten

Ici vous pouvez afficher les logos (ou à défaut une vignette "apercite" automatique) des sites avec le mot-clé "favori".

Et les images défilent.

letzte Kommentare

kommenden Ereignisse

keine kommenden Ereignisse

auf dem Web

     
Toujours les anti-nucléaires, beaucoup (...)
Le blog de la Maison de la Résistance à la (...)
Site d’un groupe d’actions au Wendland, (...)
Il s’agit du site de la campagne x-tausendmalquer

Statistik der Website

  • Gesamtzahl der Besuche :
    406216 Besucher
  • Zahl der besichtigten Seiten :
    436986 Seiten
  • Durchschnittliche Zahl der Besucher 365 Tage :
    114 Besuche pro Tag
  • Höchste Nutzungs-Zahl pro Tag
    den 23-11-2011
    mit 1076 Besucher
  • Heute :
    226 Besucher
  • Im Moment On-line :
    3 Besucher
  • Dernier article paru :
    le 1er novembre 2019
    "Antimilitaristes - anarchistes - non-violents"


Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL-V3
Version: 3.86.39